13.08.2021

Innovatives Unterflursystem: Modellprojekt am Bayerischen Bahnhof in Leipzig

Im Quartier an der Lößniger Straße wird Müll bald unterirdisch gesammelt: Dank eines Unterflurbehältersystems (UFBS) verschwinden Mülltonnen hier aus dem Stadtbild – möglich macht es ein Ratsbeschluss.

In der Entwicklung nachhaltiger Stadtquartiere ist die Abfallentsorgung eines der zentralen Themen. Mit dem Unterflurbehältersystem (UFBS) gehören Mülltonnen vor der Tür und sperrige Abfallbehälter in dem neuen Wohnquartier am Bayerischen Bahnhof in Leipzig der Vergangenheit an. Gemeinsam mit unserer Bauherrschaft BUWOG setzen wir als Teil eines Teams aus Fachplanern und Projektbeteiligten in der Masterplanung des neu entstehenden Stadtquartiers Lößniger Straße in Leipzig einen neuen und fortschrittlichen Lösungsweg als Pilot- und Modellprojekt für die Stadt Leipzig um. Die im Boden versteckten Sammelstationen sind barrierefrei zugänglich und nutzbar, schaffen ein gepflegtes Erscheinungsbild, reduzieren den Lärm bei der Entsorgung, verringern die Geruchsbelästigung und nehmen wenig Fläche im Stadtraum ein. Die Entleerung der Behälter wird zugleich effektiver, da sich die Standzeiten des Müllautos verringern und mit einer Leerung mehr Volumen gefasst wird. So werden CO2-Emissionen eingespart und die Lärm- und Verkehrsbelastung durch Müllfahrzeuge erheblich reduziert – eine nachhaltige Form der Entsorgung.

Dieser Modellversuch ist möglich, nachdem die Ratsversammlung im Mai 2021 einer Beschlussvorlage des Dezernats für Umwelt, Klima, Ordnung und Sport folgend beschlossen hatte, neben der herkömmlichen Abfallsammlung – etwa mit Mülltonnen – auch Unterflurbodensysteme in Leipzig zuzulassen. Eva Weiß, Geschäftsführerin der BUWOG Bauträger GmbH: „Wir freuen uns, dass wir am Bayerischen Bahnhof mit dem ersten Unterflurbodensystem in Leipzig die Ziele der Stadt in einem Modellprojekt umsetzen können. Innovative und nachhaltige Müllentsorgung, die Platz spart und zugleich CO2 und Abfuhrverkehre reduziert, ist für alle ein Gewinn.“

Das große Stadtquartier an der Lößniger Straße startet 2022: Hier entsteht ein Wohnquartier mit rund 1.300 Wohnungen mit 1 bis 4 Zimmern, davon 30 Prozent mietpreisgebundene Mietwohnungen.

Wir freuen uns, dass wir gemeinsam mit der Stadt Leipzig und unserer Bauherrschaft BUWOG diesen wichtigen Schritt für das neu entstehende Stadtquartier Lößniger Straße gehen!

Stadtquartier Lößniger Straße in Leipzig.
Top