08.06.2020

Neue Vision für den Solinger Neumarkt

Umgestaltung des Signal-Iduna-Hauses mit Rundbau in Solingen geht in die Planung

Pläne für eine Veränderung und Aufstockung des Signal-Iduna-Hauses und dem benachbarten Rundbau in der Solinger Innenstadt gibt es schon seit Anfang des Jahres. Sam Jordan, Geschäftsführer der Solinger Immobilienfirma „raumvision by msd immobilien GmbH“ hat uns nun als Sieger des Architektenauswahlverfahrens für die Umgestaltung des zentralen Gebäudes am Neumarkt bekannt gegeben. Derzeit arbeiten wir an einer konkreten Planung. „Ich freue mich, dass unser Projekt nun mit den grünen Visionen von greeen! architects präzise wird“, sagt Sam Jordan. Geplant ist eine Aufstockung des Gebäudeensembles, die Fassade wird sich zur Umgebung öffnen, begrünte Elemente werden dem Gebäude ein neues Erscheinungsbild geben und den Marktplatz aufwerten. „Wir freuen uns auf diese anspruchsvolle Aufgabe. Das außergewöhnliche Gebäudeensemble besitzt ein hohes Potential dem Solinger Stadtraum ein neues Gesicht zu geben,“ erklärt Marc Böhnke von „greeen! architects“. Neben der Aufstockung und Modernisierung ist eine Rooftop-Bar auf dem Dach des Hauptgebäudes vorgesehen, von der ein atemberaubender Blick über Solingen möglich sein wird. Geplant ist ein Umbau im laufenden Betrieb: Die Alexander Apotheke, die Volksbank und das Café Markttreff werden auch während des Umbaus im Gebäude bleiben. Als nächster Meilenstein ist die Einreichung des Bauantrags noch in diesem Jahr geplant.

Top