Urban renewal

Heinrichstraße, Düsseldorf

Projekt

Umbau eines bestehenden Bürogebäudes in ein Wohngebäude für Studenten

Baubeginn 2018

ethical

  • Reversibilität: Grundrisse sind flexibel nutzbar
  • Gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr
  • Nutzung bereits bestehender Infrastrukturen
  • Neues Leben im Leerstand

ecological

  • Nutzung bestehender Baukonstruktion
  • Einsatz von Fernwärme: Reduzierung Primärenergiefaktor
  • Energetische Sanierung (KfW Effizienzhaus 55)
  • Gezielter Einsatz von bauökologisch unbedenklicher Materialien
  • Bestandsumbau: Minimierung von grauer Energie bei der Herstellung des Umbaus

efficient

  • Umnutzung eines ehemaligen fünfstöckigen Bürogebäudes und einer zweigeschossigen Tiefgarage in einen modernen Wohnkomplex mit über 180 Apartments
  • Interdisziplinäre, transparente Partizipation aller Planungsbeteiligten
  • Zusammenarbeit mit lokalen Fachplanern

BGF

8.680 m²

Design Team

Marc Böhnke, Mario Reale, Christoph Nickel

Fachplaner

Landschaft planen + bauen NRW GmbH (Außenanlagenplaner), BSCON Brandschutzconsult GmbH (Brandschutz), TERRA Umwelt Consulting GmbH (Bodengutachten), Blinken Töpfer ÖbVI (Vermessung), Peutz Consult GmbH (Schallschutz), Mull und Partner (Gebäudeschadstoffuntersuchungen, Schadstoffkataser, Baugrunduntersuchung), Gehlen Partnerschaft Beratender Ingeieure (Tragwerk), Ingenieurbüro Dohrmann GmbH & Co. KG (TGA), Planungsgesellschaft itg mbH (TGA LP 1-4), e2 Energieberatung GmbH (Energiekonzept), citrus3D (Visualisierung)

Weitere Projekte

Linderhof

Hauptstraße / Linderfeldstraße, Heiligenhaus

Flux

Theodor-Heuss-Straße / Bahntraße, Mönchengladbach

Top