Urban renewal

Heinrichstraße, Düsseldorf

Mikroapartments in Düsseldorf
Mikroapartments in Düsseldorf

Projekt

Umbau eines bestehenden Bürogebäudes in Mikroapartments

Baubeginn September 2019

ethical

  • Reversibilität: Grundrisse sind flexibel nutzbar
  • Gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr
  • Nutzung bereits bestehender Infrastrukturen
  • Neues Leben im Leerstand
  • Moderner, flexibler und bezahlbarer Wohnraum

ecological

  • Nutzung bestehender Baukonstruktion
  • Einsatz von Fernwärme: Reduzierung Primärenergiefaktor
  • Energetische Sanierung (KfW Effizienzhaus 55)
  • Gezielter Einsatz von bauökologisch unbedenklicher Materialien
  • Bestandsumbau: Minimierung von grauer Energie bei der Herstellung des Umbaus

efficient

  • Umnutzung eines ehemaligen fünfstöckigen Bürogebäudes mit zweigeschossiger Tiefgarage in einen modernen Wohnkomplex mit über 180 Mikroapartments
  • Interdisziplinäre, transparente Partizipation aller Planungsbeteiligten
  • Zusammenarbeit mit lokalen Fachplanern
  • In sich abgeschlossene Wohneinheiten mit funktionalem Raumkonzept

BGF

8.680 m²

Design Team

Marc Böhnke, Mario Reale, Christoph Nickel, Stephan Hugen, Beate Trebse

Fachplaner

Landschaft planen + bauen NRW GmbH (Außenanlagenplaner), BSCON Brandschutzconsult GmbH (Brandschutz), TERRA Umwelt Consulting GmbH (Bodengutachten), Blinken Töpfer ÖbVI (Vermessung), Peutz Consult GmbH (Schallschutz), Mull und Partner (Gebäudeschadstoffuntersuchungen, Schadstoffkataser, Baugrunduntersuchung), Gehlen Partnerschaft Beratender Ingeieure (Tragwerk), Ingenieurbüro Dohrmann GmbH & Co. KG (TGA), Planungsgesellschaft itg mbH (TGA LP 1-4), e2 Energieberatung GmbH (Energiekonzept), citrus3D (Visualisierung)

Info

In der Heinrichstraße in Düsseldorf wird ein leerstehendes, ehemaliges fünfgeschossiges Bürogebäude aus dem Jahr 1965 in einen modernen Wohnkomplex mit Mikroapartments umgebaut. Das Grundstück ist optimal an die städtische Infrastruktur angebunden und besitzt eine Größe von ca. 3.800 m². Dort werden insgesamt 181 Wohneinheiten mit Balkonen entstehen, davon 34 barrierefrei. Die in sich abgeschlossenen Wohneinheiten mit funktionalem Raumkonzept sind vollmöbliert und befinden sich in der Nähe zur Hochschule Düsseldorf und der Innenstadt. Die Mikroapartments sind speziell auf die Bedürfnisse von Studenten, jungen Berufstätigen und Wochenendpendlern zugeschnitten.

Weitere Projekte
Neues Rathaus in Blankenfelde-Mahlow

The Wing

Blankenfelde-Mahlow

Privates Vorhaben mit öffentlichen Außenanlagen mit Bezug zum Quartier

Green city tower

Düsseldorf

Mietreduziertes Wohnen in Dortmund

Phoenix-See

Hermannstraße / Schüruferstraße, Dortmund

Top