Quartier an der Martinstraße

Martinstraße, Düsseldorf Unterbilk

Martinstraße, Düsseldorf
Neubau Martinstraße Unterbilk
Quartier der grünen Höfe
Lichtverliebt und frei
Räume der Ruhe
Offenes Quartier
Martinstraße, Düsseldorf
Neubau Martinstraße Unterbilk
Quartier der grünen Höfe
Lichtverliebt und frei
Räume der Ruhe
Offenes Quartier

Projekt

Neubau von 113 Wohneinheiten

Baubeginn 2022

ethical

  • Schaffung von diversen Wohnungsformen und -größen für eine breite Zielgruppe.
  • Alle Wohneinheiten sind gemäß DIN 18040 II barrierefrei.
  • Jede Wohnung besitzt einen Balkon beziehungsweise eine Loggia oder Dachterrasse mit Blick in die begrünten Innenhöfe.
  • Die Bebauung entlang der Bahnlinie auf der Nordseite dient als Lärmschutz. Hier sind lediglich Erschließung und Abstellräume der Wohneinheiten angeordnet, um als Schallschutzwand zu wirken. Hiervon profitiert sowohl der Blockinnenbereich als auch die gesamte umliegende Nachbarschaft. Es wird ein Mehrwert für die gesamte Umgebung geschaffen.
  • Im Süden des Gebäudekomplexes entstehen großzügige Terrassen.
  • Geschaffen werden insgesamt 113 Wohnungen, 220 Fahrradstellplätze sowie 73 unterirdische PKW-Stellplätze.

ecological

  • Naturdachlandschaft mit extensiver Begrünung.
  • Gemeinschaftsterrasse auf Flachdach.
  • Einsatz von Fernwärme: Reduzierung des Primärenergiefaktors.
  • Effizienzhaus-Standard KfW 55.

efficient

  • Effiziente Nutzung der Fläche: Entsieglung und Umnutzung von brachliegender Fläche.
  • Interdisziplinäre, transparente Partizipation mit allen Planungsbeteiligten.
  • Zusammenarbeit mit lokalen Fachplaner*innen.

BGF

12.200 m²

Design Team

Marc Böhnke, Mario Reale, Anneke van Zuethem, Claus Centner, Francesca Sergenti, Evelyn Zürn, Kristina Foer, Antje Höger, Lisa Schirk, Matthias Stemmer, Rüdiger Becker, Nita Sula, Klaus Frankenheim

Fachplaner

BFT Cognos GmbH (Brandschutz), Blinken Töpfer öffentlich bestellte Vermessungsingenieure (Vermessungsbüro), Lindschulte + Kloppe Ingenieurgesellschaft mbH (Verkehrsplanung), IBCM Ing. Büro C. Meier VDI (Heizung Lüftung Sanitär), Ingenieurbüro Janetzko & Partner (Elektroplanung), GSE Ingenieur-GmbH (Tragwerksplanung), ibl Laermann und Freidhof Geo-Consulting GmbH (Bodengutachter), Peutz Consult GmbH (Erschütterungsschutz), Ingenieurbüro Westrup (Wärmeschutz und Energiebilanzierung), e2 energieberatung GmbH (Bauteilkatalog), Ingenieurbüro Axel C. Rahn GmbH (Schallschutz), SUDDEN Landschaftsarchitekt (Landschaftsarchitektur), Garten- und Landschaftsbau GmbH: M. & N. Gilges (Garten- und Landschaftsplaner), HZI Bonn Henneker Zillinger Ingenieure (Prüfstatiker), SLS Ingenieurbüro (Sicherheits- und Gesundheitskoordination), NOVIA (Baumanagement), Alexander Schmitz (Visualisierung)

Info

Auf dem Grundstück an der Martinstraße in Düsseldorf Unterbilk fand sich ursprünglich eine vollständig versiegelte Fläche mit Gewerbe im Innenhof vor. Aus vorhandener brachliegender Fläche wird mit dem Neubau Wohnfläche generiert.

Durch den Bau diverser Wohnformen und -größen wird durch Nutzungsmischung mit Bewohner*innen unterschiedlicher Lebensgewohnheiten eine nachhaltige Belebung stattfinden. Jede Wohnung wird einen Balkon, eine Loggia oder eine Dachterrasse mit Blick in den grünen Innenhof besitzen. Eine begrünte Dachterrasse und Innenhöfe mit gemeinschaftlichen Faktoren für Jung und Alt werden als Treffpunkt dienen. Durch die unterirdische Verlagerung der PKW-Stellplätze ist das Quartier an der Martinstraße autofrei.

Entlang der Bahnlinie wird die Bebauung als Lärmschutz fungieren. Hiervon wird der Blockinnenbereich und die gesamte umliegende Nachbarschaft profitieren. Es wird ein Mehrwert für die gesamte Umgebung geschaffen.

Weitere Projekte
Büro für die Hauptzentrale von New Balance in Deutschland, geplant von dem Düsseldorfer Architekturbüro greeen! architects

New Balance Germany Inc., Hauptsitz

Büro- und Ausstellungsräume, Düsseldorf

Top