Four Windows

Lindemannstraße, Dortmund

Projekt

Neubau, Wohn- und Geschäftshaus

Fertigstellung 2015

ethical

  • Erweiterung des öffentlichen Raums auf das eigene Grundstück
  • Förderung von Kommunikation zwischen Menschen auf verschiedenen Ebenen
  • Schließung einer Baulücke, Beruhigung des Innenhofs
  • Schaffung von öffentlich zugänglichen Grünflächen
  • Barrierefreiheit nach DIN 18040 II
  • Mehrgenerationenwohnen

ecological

  • Einsatz von Naturbaustoffen und mineralischer Baumaterialien (Holzfenster, mineralische Dämmstoffe, Vollholzparkett, Naturstein, Vermeidung giftiger Kleber, etc.)
  • Einsatz von Solarkollektoren
  • Einsatz lokaler Baumaterialien
  • Bewahrung des alten Baumbestands
  • Vermeidung kontrollierter Wohnungslüftung

efficient

  • Effiziente Nutzung der Fläche
  • Interdisziplinäre, transparente Partizipation aller Beteiligten am Planungsprozess
  • Minimierte Erschließung
  • Bis zu 22m tiefe Grundrisse

BGF

10.000 m²

Design Team

Marc Böhnke, Mario Reale, Stefanie Blank, Julian Konti, Marcus Krämer, Hans Peter Lüngen, Christoph Nickel, Birthe Simon, Hanna Zwinge

Fachplaner

Ingenieurbüro für Tragwerksplanung und Bauphysik Avakian (Tragwerkplanung), BSCON (Brandschutz), Giesen-Gillhoff-Loomans GbR (TGA), Öffentlich bestellte Vermessungsingenieur Wiegen (Vermessung)

Weitere Projekte

Breathe – New Urban Village

Christchurch, Neuseeland

C-View Offices

Fringsstraße, Düsseldorf

Flux

Theodor-Heuss-Straße / Bahntraße, Mönchengladbach

Top